Herr Frau Frau Frau Dr. Divers

Dr.
Jennifer
Bailey

Partnerin & Patent Attorney

Birmingham Niederlassung

Chemie

Telefon. +44(0) 121 265 7930
Mobiltelefon. +44(0) 778 722 3340
E-Mail. [email protected]
UPC Representative
Unser Anwaltsteam umfasst Patent- und Rechtsanwälte, die in Patentstreitprozessen und Einspruchsverfahren erfahren sind und über umfassende juristische und technische Kenntnisse verfügen. Sie sind qualifiziert, Sie vor dem UPC zu vertreten.

Erfahrung

Jennifer ist eine erfahrene qualifizierte britische IP-Spezialistin für Patentwesen (Chartered UK Patent Attorney) und zugelassene Vertreterin vor dem Europäischen Patentamt, die seit über 10 Jahren auf dem Gebiet des geistigen Eigentums tätig ist.

Mit einem akademischen Hintergrund in Chemie und Molekularbiologie umfasst Jennifers technisches Fachwissen eine breite Palette von Branchen, darunter Biowissenschaften, Chemie, Materialien und Lebensmittelwissenschaften. Seit ihrer Promotion, in der sie sich mit der Biosynthese von Sekundärmetaboliten in Bakterien beschäftigte, hat Jennifer ein großes Interesse an der Mikrobiologie. Sie hat sich mit Erfindungen in den Branchen mikrobielle Zellkulturen, rekombinante Proteinexpression, antimikrobielle Mittel, Plasmide, Bakteriophagen, CRISPR-Technologie, Biomarker und diagnostische Assays befasst. Jennifer hat Mandanten in Branchen vertreten, die von der Nukleinsäuresynthese bis zur Gießerei, von Süßwaren bis zu magnetischen Zusammensetzungen und von Arzneimitteln bis zur Wundversorgung reichen.

Jennifer baut gerne langfristige Beziehungen zu ihren Mandanten auf, um deren technologische und wirtschaftliche Ziele zu verstehen und ihnen dabei zu helfen, den Wert von Patenten für ihr Unternehmen zu maximieren. Da sie mit multinationalen Unternehmen, KMU und Universitäten zusammengearbeitet hat, versteht Jennifer die Spannungen, die zwischen Patenten und anderen wirtschaftlichen und akademischen Zwängen bestehen können, und sucht nach pragmatischen Lösungen dafür. Sie setzt sich auch dafür ein, Innovatoren zu befähigen, geistiges Eigentum optimal als geschäftlichen Vermögenswert zu nutzen, und hält häufig Schulungen für ihre Mandanten ab, um das Bewusstsein für die Vorteile und Fallstricke des geistigen Eigentums zu schärfen.

Jennifer hat Erfahrung mit der Erfassung von Erfindungen und Anmeldestrategien, globalen Durchführungen von Erteilungsverfahren von Patenten, der Verwaltung weltweiter Portfolios und der Beratung zu Freedom-to-Operate. Jennifer hat außerdem Mandanten in zahlreichen Einspruchs- und Beschwerdeverfahren des EPA vertreten, insbesondere in der Lebensmittel- und Getränkebranche.

Qualifikationen

Patentanwältin

Chartered (UK)

Zugelassene Vertreterin vor dem Europäischen Patentamt


MCHEM

First Class Master-Abschluss in Chemie von der University of Warwick. Dazu gehörte auch ein einjähriges Praktikum bei Astrazeneca.

PHD

Promotion in molekularer Mikrobiologie an der University of Birmingham. Meine Forschung bezog sich auf Gene, die für die Polyketid-Biosynthese in Pseudomonas fluorescens kodieren.

Anerkennung

MIP Rising Star 2019

IP STARS ist die führende Ressource für Unternehmen oder Einzelpersonen, die erfahrene Anwälte für streitige und nicht streitige IP-Beratung suchen.

Anerkennung online anzeigen

Veröffentlichungen

IP-Zutaten, Teil 15: Wie und wann man Geschäftsgeheimnisse nutzt, um seine Lebensmittel- oder Getränkeinnovationen zu schützen

Veröffentlichung online anzeigen

Managing Intellectual Property Kanzlei-Rankings - IP Stars 2024

Veröffentlichung online anzeigen

IP-Inhaltsstoffe, Teil 14: Ein kleiner Leitfaden zur Freedom-to-operate

Veröffentlichung online anzeigen

Biowissenschaftliche Patente: Mehr als Arzneimittel

Veröffentlichung online anzeigen

Geistiges Eigentum als Vermögenswert: das Herzstück Ihrer Arbeit

PDF mit Publikation herunterladen

Kampf um Bierpatente vor dem Europäischen Patentamt

Veröffentlichung online anzeigen

Patente als Forschungsinstrumente im Kampf gegen Covid-19

Veröffentlichung online anzeigen

Patentanmeldungen zeigen Unternehmen, die Mikroalgen für nachhaltige Lebensmittel nutzen

Veröffentlichung online anzeigen

UK Supreme Court erklärt Patente von Regeneron auf transgene Mäuse wegen mangelnder Zulänglichkeit für ungültig

Veröffentlichung online anzeigen

ELIGO gegen SNIPR: Überlegungen zu IP-Strategien in einem wettbewerbsorientierten Umfeld

Veröffentlichung online anzeigen

Konferenzen: 2020

March 10th 2020

Pharmabiotika 2020

Referent

Veranstaltungsdetails

CSR

Jennifer hat bereits als Tutorin am CIPA-Kurs für Patentverwalter teilgenommen und die Kursteilnehmer betreut. Außerdem betreut sie gerne Patentanwaltskandidaten (Trainee Patent Attorney) und hält Tutorien zur Vorbereitung auf die abschließenden Patentprüfungen ab. Darüber hinaus hat Jennifer im Rahmen ihrer Doktorandenprogramme an der University of Birmingham IP-Vorlesungen für Studenten gehalten.

Zugehörige Neuigkeiten

Dresden & Salzburg Seminar: Grundlagen des Markenschutzes: Nationale und europäische Perspektiven

HGF freut sich, Sie zu unserem bevorstehenden Seminar zum Thema „Grundlagen des Markenschutzes: Nationale und europäische Perspektiven“ in Salzburg und Dresden einzuladen. Das Seminar wird grundlegende Aspekte des Markenschutzes sowohl …

Weiterlesen

EPO-Jahresgebührenerhöhungen

Das Europäische Patentamt (EPA) hat angekündigt, dass für Zahlungen, die ab Montag, dem 1. April 2024 geleistet werden, überarbeitete Amtsgebühren gelten. Die meisten Gebühren werden um etwa 4 % angehoben. …

Weiterlesen

CAR-TCR-Gipfel, Europa 2024

HGF ist stolzer Veranstaltungspartner der CAR-TCR Europe, die vom 27. – 29. Februar im ExCeL, Royal Victoria Dock in London stattfinden wird. Die Veranstaltung ist das europäische Zentrum für Zelltherapie-Innovationen …

Weiterlesen

Wie Sie mit einer IP-Strategie die Chancen zu Ihren Gunsten beeinflussen können

Das Modell der Fünf Kräfte von Michael Porter [1] ist nur ein Beispiel für ein geeignetes Modell zur Untersuchung und zum Verständnis der Kräfte, die auf einem Wettbewerbsmarkt wirken. Das …

Weiterlesen

Erste CRISPR-Therapie in Großbritannien zur Anwendung zugelassen

In einem beispiellosen Schritt hat die MHRA eine CRISPR-Gene-Editing-Therapie „Casgevy“ zur Behandlung der Sichelzellkrankheit und der Beta-Thalassämie bei Patienten mit wiederkehrenden vaso-okklusiven Krisen zugelassen. Die Casgevy- oder ‚exa-cel‘-Therapie wurde von …

Weiterlesen

Dresden & Salzburg Seminar: Erfindungs- und Patentrecherchen in öffentlichen Datenbanken

HGF freut sich, Sie zu unserem kommenden Seminar zum Thema „Erfindungs- und Patentrecherchen in öffentlichen Datenbanken“ in Salzburg und Dresden einzuladen. Das Seminar wird zeigen, wie öffentliche Datenbanken wie Google …

Weiterlesen

HGF & Shiga Webinar-Aufzeichnung: Medizinprodukte und Bioinformatik / KI-Diagnose-Feedback - Recht und Praxis in Europa und Japan

„Medizinprodukte und Bioinformatik / KI-Diagnose-Feedback – Recht und Praxis in Europa und Japan“ Das EPÜ lässt keine Ansprüche auf „medizinische Verwendung“ für Medizinprodukte zu. Wie können Sie also solche Geräte …

Weiterlesen

Blog-Serie: IP-Zutaten, Teil 1: Können Sie ein Rezept patentieren?

Ein Patent ist ein Rechtsanspruch, der es dem Patentinhaber ermöglicht, andere an der Herstellung und Nutzung seiner Erfindung in dem Land zu hindern, in dem das Patent erteilt wurde. Viele …

Weiterlesen

Lass uns reden

Wenn Sie besprechen möchten, wie HGF Ihnen helfen kann, wenden Sie sich an einen unserer IP-Spezialisten.