Herr Frau Frau Frau Dr. Divers

Frau
Rachel
Platts

Senior Trade Mark Attorney

Manchester Niederlassung

Marken

Telefon. +44(0) 161 247 4900
E-Mail. [email protected]

Erfahrung

Seit ihrem Eintritt bei HGF hat Rachel Erfahrung in allen Bereichen des Marken-, Design- und Urheberrechts gesammelt. In ihrer Funktion arbeitet sie mit Unternehmen und Einzelpersonen zusammen, die von großen multinationalen Unternehmen bis hin zu Start-ups kleiner Unternehmen reichen.

Sie leistet Beratung vor der Anmeldung in Bezug auf Markenentwicklung, -schutz und -durchsetzung. Außerdem führt sie vor der Anmeldung Freigaberecherchen durch und kümmert sich um die Ausarbeitung und Durchführung des Erteilungsverfahrens neuer Marken- und Designanmeldungen. Sie berät auch zu Markendurchsetzungsstrategien, einschließlich E-Commerce-Überwachung auf Online-Plattformen wie Alibaba und Taobao. Zudem berät sie zu Markenwiderspruchsverfahren, -invaliditätsverfahren und -nichtigkeitsverfahren und beim britischen Amt für geistiges Eigentum.

Sie ist Mitglied des Chartered Institute of Trade Mark Attorneys und trägt regelmäßig zu den LinkedIn-Gruppen Fashion+IP und Retail+IP bei.

Qualifikationen

Trade Mark Attorney

Chartered (UK)


BA

Linguistik

ABSCHLUSS IN RECHTSWISSENSCHAFTEN

Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften

POSTGRADUATE DIPLOMA OR CERTIFICATE

Masterabschluss Intellectual Property Law (University of Manchester)

POSTGRADUATE DIPLOMA OR CERTIFICATE

Master-Abschluss in Trade Mark Law & Practice der Queen Mary University London

POSTGRADUATE DIPLOMA OR CERTIFICATE

Fachlicher Nachweis Markenrechtpraxis (Nottingham Trent University)

Veröffentlichungen

A Right Royal Rout (Eine wahrlich königlicher Auflauf) - CITMA

Veröffentlichung online anzeigen

Alexa, „Was ist der Einfluss von KI auf das Markenrecht?“ - Managing Intellectual Property Magazine

Veröffentlichung online anzeigen

CSR

Sie ist Mitglied der CITMA-Arbeitsgruppe Bildungsbezogene Zusammenarbeit und trägt zum Online-Blog von CITMA bei.

Sie veröffentlicht regelmäßig Updates in den LinkedIn-Gruppen Einzelhandel+IP und Mode+IP.

Zugehörige Neuigkeiten

Wie Sie mit einer IP-Strategie die Chancen zu Ihren Gunsten beeinflussen können

Das Modell der Fünf Kräfte von Michael Porter [1] ist nur ein Beispiel für ein geeignetes Modell zur Untersuchung und zum Verständnis der Kräfte, die auf einem Wettbewerbsmarkt wirken. Das …

Weiterlesen

Blog-Serie: IP-Zutaten, Teil 4: Warum sollte ich mich für das Urheberrecht interessieren?

2023 war ein großes Jahr in der Welt des Urheberrechts: Ed Sheeran verteidigte sich in den USA erfolgreich gegen den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung für seinen Song „Thinking Out Loud“, und …

Weiterlesen

Blog-Serie: IP-Zutaten, Teil 2: Mit Marken zum Erfolg

In Großbritannien haben Marken und die Lebensmittel- und Getränkeindustrie eine lange und reiche Geschichte. Eine der bekanntesten dieser Geschichten beginnt im Jahr 1876, als das Etikett des Bass Pale Ale …

Weiterlesen

Leader's League Ranglisten 2023

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Rangliste der Leaders League für 2023 jetzt live ist und HGF mit mehreren Erwähnungen in verschiedenen Kategorien im Rampenlicht steht. Diese …

Weiterlesen

IP Stars 2023

Nach monatelangen Recherchen hat Managing IP die IP-Stars-Liste für 2023 veröffentlicht. HGF freut sich, dass 23 IP-Spezialisten aus England, Schottland, Irland, den Niederlanden und Deutschland als IP-Stars anerkannt und gelistet …

Weiterlesen

Warum sollte ich die Marke(n) meines Unternehmens eintragen lassen? - 6 Top-Tipps

Eine Marke ist alles, was die Herkunft von Waren oder Dienstleistungen kennzeichnet, schreibt Rebecca Field, Partnerin & Trade Mark Attorney. Dazu gehören der Name des Produkts, die Verpackung und das …

Weiterlesen

Na gut, Cuthbert

Der Raupenkrieg mag zwar im letzten Jahr beigelegt worden sein, aber das hat Aldi nicht davon abgehalten, weiter auf M&S einzudreschen. Es gab die limitierte Auflage von Cuthbert, die verkauft …

Weiterlesen

Jeder Lidl hilft - Lidl gewinnt vor dem Obersten Gerichtshof gegen Tesco wegen des "Clubcard-Preise"-Logos

Nach einer Zwischenentscheidung des High Court und einer Entscheidung des Court of Appeals erließ Frau Justice J. Smith am 19. April ihr Urteil zugunsten von Lidl, nachdem sie festgestellt hatte, …

Weiterlesen

Lass uns reden

Wenn Sie besprechen möchten, wie HGF Ihnen helfen kann, wenden Sie sich an einen unserer IP-Spezialisten.