Technologien zur Genbearbeitung

Genome Editing und Targeting-Fähigkeiten von Komponenten von Systemen zur Genbearbeitung können für weitreichende, praktische Anwendungen genutzt werden, doch Freedom-to-Operate-Probleme stellen Pioniere und Start-ups in diesem sich schnell entwickelnden, leistungsstarken Bereich oft vor große Herausforderungen.  

CRISPR steht zwar als Verfahren für Gen-Editierung im Mittelpunkt des Interesses, dennoch wird auch weiterhin mit älteren Methoden gearbeitet, wobei die früheren Systeme den Anstoß für weitere Entwicklungen bei der genetischen Veränderung im CRISPR-Bereich und darüber hinaus geben.  

HGF verfügt über eines der erfahrensten, wirtschaftlich orientierten Teams in Europa mit Schwerpunkt auf Gen-Editierung, das mit Einsprüchen an europäischen Gerichten in Bezug auf das grundlegende geistige Eigentum an CRISPR befasst ist und zu früheren Gen-Editierung-Systemen, wie TALENs und deren Patentierung berät. 

Das Kernteam von Spezialisten, die das CRISPR-Team von HGF bilden, wird von einer größeren Gruppe von über 75 Spezialisten für geistiges Eigentum aus den Bereichen Biowissenschaften, Pharma, Chemie und Pflanzenwissenschaften unterstützt. 

Zu dem auf Gen-Editierung im Rahmen neuer Human- und Tiertherapien, Virusdiagnostik, Entwicklungen in Tierhaltung und Mikrobiom sowie Pflanzenschutz und -züchtung spezialisierten CRISPR-Team von HGF gehören Spezialisten aus dem Team Agrarbiotechnologie. Auf diese Weise kann HGF in diesem wichtigen und komplexen Bereich multidisziplinäre IP-Strategien entwickeln.

HGF arbeitet mit Pionieren der CRISPR-Technologie sowie für Mandanten, die auf dem Gebiet der Genmodifikation und Anwendungen von CRISPR Fortschritte erzielen, und für solche, die sich um die Lösung wichtiger Probleme wie Antibiotikaresistenz und Infektionsdiagnostik bemühen. Aufgrund dieses großen Fachwissens halten IP-Spezialisten von HGF Vorträge auf internationalen Veranstaltungen und schreiben Artikel über IP-Entwicklungen im sich schnell entwickelnden CRISPR-Gebiet sowie in der breiter aufgestellten Gentechnikbranche.

Aktuelle Neuigkeiten

Go:Tech Awards 2024 shortlist has been revealed

The shortlist has now been revealed for the Go:Tech 2024 awards, which will take place on the 20th June in London. We are delighted to be sponsoring the ‚Tech Start-Up …

Weiterlesen

HGF ist der große Gewinner der Managing IP EMEA Awards Ceremony 2024

Die jährlichen Managing IP Awards: EMEA Awards 2024 wurden gestern Abend bekannt gegeben, und HGF ist stolz darauf, die Auszeichnungen ‚Ireland Patent Prosecution Firm of the Year‘ und ‚Netherlands Trademark …

Weiterlesen

IP Ingredients, Teil 11: Farben im Lebensmittel- und Getränkesektor - eine patentrechtliche Perspektive

Wie das Sprichwort sagt: „Das Auge isst mit“. Das visuelle Erscheinungsbild, insbesondere die Farbe, eines Lebensmittels oder Getränks ist eines der ersten Dinge, die ein Verbraucher bewertet und anhand dieser …

Weiterlesen

Digitale Gesundheit im Jahr 2023: Europas Patentinnovationen erforschen

Das EPA hat kürzlich seinen Patentindex 2023 veröffentlicht, und wie schon 2022 ist eine weitere Zunahme der Patentierungsaktivitäten in Schlüsseltechnologien zu verzeichnen, die für den Gesundheitssektor relevant sind. Angespornt durch …

Weiterlesen

Dresden & Salzburg Seminar: Grundlagen des Markenschutzes: Nationale und europäische Perspektiven

HGF freut sich, Sie zu unserem bevorstehenden Seminar zum Thema „Grundlagen des Markenschutzes: Nationale und europäische Perspektiven“ in Salzburg und Dresden einzuladen. Das Seminar wird grundlegende Aspekte des Markenschutzes sowohl …

Weiterlesen

INTA 2024 Podiumsdiskussion: IP & Innovation | Ökologische Marken

Unser Markendirektor Adjoa Anim wird an einer aufschlussreichen Podiumsdiskussion des Ausschusses für unlauteren Wettbewerb zum Thema ökologische Marken auf der INTA Atlanta am Montag, den 20. Mai 2024 teilnehmen. Der …

Weiterlesen

Sprechen Sie mit uns

Wenn Sie besprechen möchten, wie HGF Ihnen helfen kann, wenden Sie sich an einen unserer Spezialisten für Technologien zur Genbearbeitung.