< Zurück zu den aktuellen Neuigkeiten & Events

Neuigkeiten

Notice from the European Patent Office dated 22 February 2021 concerning the amendment of Rules 19 and 143 EPC

März 2021

From 1 April 2021, inventors will no longer be notified by the EPO about being named in a patent application. In addition, applicants will no longer be required to indicate the full address of the inventor in the application, only the country and place of residence.

Amended Rule 19 (comes into force 1 April 2021):
  • Inventors are no longer notified by the EPO about their designation.
  • Applicants are no longer required to indicate the full address of the inventor only the country, city and post code.
  • Online filing tools will be updated so that they no longer have a dedicated field for entering a full address; nor will there be a dedicated field for „Company“ or „Department“ for inventors.
Amended Rule 143 (comes into force 1 Nov 2021):
  • Full addresses of inventors are no longer published in the EP patent register – only the country and place of residence.

Rule 20(1) still holds and is unaffected by either amended Rule 19 or Rule 143. An inventor can therefore still waive their right to be mentioned.

Reasons for the Changes:

Read the article here.

The EPO sends letters to notify inventors that they have been named on an application which is a considerable administrative burden (530,194 letters were sent in 2019 costing 307,000 EUR). In addition many of these letters are undeliverable due to incorrect addresses (36,000 in total). Updating online filing tools on the EPO IT systems will cost 50,000 EUR initially but save money in the long run.

Furthermore, due to data protection the EPO feel it is unnecessary to have the whole of the inventor’s address published on the EP patent register and that the name and city of the inventor is sufficient.

If you would like further advice on this or any other matter, please contact your usual HGF attorney or visit our Contact Page to get in touch with your nearest HGF office.

Aktuelle Neuigkeiten

PRESSEMITTEILUNG - HGF ernennt neue Vorstandsvorsitzende: Ehemalige Leiterin der Abteilung Technik, Lucy Johnson

HGF hat eine neue Vorstandsvorsitzende, Lucy Johnson. Lucy war zuvor Leiterin der Engineering Group des Unternehmens. Mit sofortiger Wirkung tritt Lucy die Nachfolge von Jason Lumber an, der diese Position …

Weiterlesen

IP-Zutaten, Teil 8: Die Erforschung nicht-traditioneller Marken in der Lebensmittel & Getränke-Industrie

Traditionell wurden Marken mit Markennamen, Logos und Slogans in Verbindung gebracht. In der heutigen dynamischen Geschäftswelt gewinnen jedoch nicht-traditionelle Markenwerte an Bedeutung, insbesondere in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Farben, Formen, …

Weiterlesen
Tech Patent Licensing Summit 2024

Tech Patent Licensing Summit 2024

HGF freut sich über die Teilnahme am Tech Patent Licensing Summit in München. Der Tech Patent Licensing Summit findet von Dienstag bis Mittwoch, 5. bis 6. März 2024, im Hilton …

Weiterlesen

Sedona-Konferenz 2024

HGF freut sich über die Teilnahme an der Sedona Conference 2024 in München. Die Sedona-Konferenz findet am Dienstag und Mittwoch, 5. und 6. März 2024, im The Charles Hotel in …

Weiterlesen

Erfolge in der pharmazeutischen Industrie feiern: Jazz Pharmaceuticals schließt Deal mit Redx ab

HGF möchte Redx Pharmaceuticals zu ihrer jüngsten Vereinbarung mit Jazz Pharmaceuticals über die weltweiten Rechte am KRAS-Inhibitor-Programm von Redx gratulieren. Diese Partnerschaft hat das Potenzial, innovative neue Krebstherapien anzubieten, die …

Weiterlesen

Wie geht es weiter mit der CAR-Zelltherapie?

Die erste Generation der CAR-T-Zellen wurde 1993 entdeckt, als die variable Region eines Antikörpers mit den konstanten Regionen eines T-Zell-Rezeptors verschmolzen wurde. Heute, 20 Jahre später, hat der weltweite Markt …

Weiterlesen

Blog-Serie: IP-Inhaltsstoffe, Teil 7: Daten in übergeordneten Anwendungen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie - Warum, was und wie viel?

Fragen, die mir häufig von Innovatoren gestellt werden, die eine Patentanmeldung einreichen wollen, sind unter anderem: „Welche Art von Versuchsdaten muss ich einfügen?“ und „Wie viele Beispiele müssen wir testen?“ …

Weiterlesen