< Zurück zu den aktuellen Neuigkeiten & Events

UPC

Green Light from AG Bot for Unitary Patent in Europe

November 2014

The Opinion of Advocate General Bot, regarding Spain’s actions (CJEU cases C-146/13 and C-147/13) that the Regulations surrounding the creating of the European Unitary Patent should be annulled, has been given today. It is the Opinion of AG Bot that the CJEU should dismiss Spain’s actions.

Spain pleaded that the proposed language scheme would be discriminatory to persons whose mother tongue was not German, French or English. Furthermore, that aspects of EU law had been breached in the arranging of the Regulation on the Unitary Patent and Unified Patent Court.

Today’s press release states that unitary protection “brings real benefit” over the current European Patent Convention, where the effects of European patents are determined by national laws. Furthermore, even though the language arrangements that have been selected under the regime may curtail the use of some European languages, they “pursue a legitimate objective of reducing translation costs”. To limit the number of languages for the European Unitary Patent will reduce costs, and furthermore, acknowledges the linguistic realities of the patent sector (German, French and English are the most popular spoken languages from which patent application in the EU originate, as well as the languages of most published scientific papers).

In both cases brought by Spain, AG Bot proposed that CJEU should dismiss Spain’s actions.

The opinion of the Advocate General is not binding on the CJEU, and judgements will be given at a later stage. However, it is unusual for the Court not to follow the Opinion of the AG. The Opinion signifies a green light for unitary patent protection in Europe.

Aktuelle Neuigkeiten

New Blog Series: IP Ingredients, Part 1: Can you patent a recipe?

A patent is a legal right that enables the patent holder to prevent others from making and using their invention in the country where the patent is granted.  To many …

Weiterlesen

HGF & Shiga Webinar-Aufzeichnung: Wenn "Bitte ändern Sie den Antrag so, dass er mit den in den USA erteilten Ansprüchen übereinstimmt" in Europa und Japan nicht funktionieren könnte

„Bitte ändern Sie den Antrag so, dass er mit den in den USA erteilten Ansprüchen übereinstimmt“ ist ein Satz, der von Anwälten, die nicht in den USA tätig sind, im …

Weiterlesen

Das KI-Patent-Urteil des High Court: Ein Wendepunkt für die Patentierbarkeit von KI?

Eine kürzlich ergangene Entscheidung des britischen High Court hat ein für KI-Innovatoren äußerst günstiges Urteil gefällt, das die Art und Weise, wie die Patentierbarkeit von KI-bezogenen Erfindungen in Großbritannien bewertet …

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG - HGF ernennt neue Vorstandsvorsitzende: Ehemalige Leiterin der Abteilung Technik, Lucy Johnson

HGF hat eine neue Vorstandsvorsitzende, Lucy Johnson. Lucy war zuvor Leiterin der Engineering Group des Unternehmens. Mit sofortiger Wirkung tritt Lucy die Nachfolge von Jason Lumber an, der diese Position …

Weiterlesen

Neue Vorgehensweise beim EPA: Abteilungsanmeldungen und Sequenzprotokolle

Sicherheitsmaßnahme: Verzicht des EPA auf überschüssige Seitengebühren für ST.25-Sequenzprotokolle, die Teil einer Teilanmeldung sind. Nach der Einführung des WIPO-Sequenzstandards ST.26 hat das EPA verlangt, dass neue Teilanmeldungen, die ab dem …

Weiterlesen

HGF belegt Band 1 in Chambers and Partners UK 2024

Der Chambers and Partners UK 2024 Leitfaden ist jetzt verfügbar. HGF ist stolz darauf, als Kanzlei hoch eingestuft zu werden und fünf Partner in den „Individual Rankings“ zu haben. HGF …

Weiterlesen