Rudolf Erhardt Sachs

Patentanwalt, Europäischer Patentvertreter

Herr Sachs arbeitet seit 1996 im Gewerblichen Rechtsschutz. Seine Erfahrungen decken ein weites Feld ab, das von Luft- und Raumfahrttechnik, Kfz-Technik und Halbleitertechnologie bis zu Musikinstrumenten reicht. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf der Patentrecherche, der Ausarbeitung von Patentanmeldungen und der Durchführung von Anmelde- und Einspruchsverfahren.

Herr Sachs trat 1996 als Patentingenieur und Rechercheur in eine größere Patent- und Rechtsanwaltskanzlei im Münchner Raum ein. Nach Ausbildung und Qualifizierung als Europäischer Patentvertreter (2005) und Deutscher  Patentanwalt (2007) und Registrierung als Europäischer Anwalt für Marken und Designs betrieb er eine Einzelkanzlei und arbeitete mit mehreren deutschen Kanzleien als freier Mitarbeiter. Herr Sachs trat 2018 in die Vorgängerkanzlei von HGF Europe LLP ein und setzte damit eine langjährige berufliche Zusammenarbeit mit deren Partnern fort.

Herr Sachs studierte Maschinenbau an einer renommierten technischen Hochschule und schloß dieses mit dem Diplom in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt DLR ab. Seine technologischen Interessen und Erfahrungen umfassen ein weites Feld von Technlologien aus den Bereichen Maschinenbau und Elektrotechnik, Bau und Verfahren, Energie und Telekommunikation, Mdeizin- und physikalische Technik.

Herr Sachs geht in seiner Arbeit von einem faktenorientierten, sorgfältigen und analytischen Ansatz aus. Er legt besonderen Wert auf ein tiefgehendes Verständnis der Bedürfnisse der Mandanten und der technischen Zusammenhänge wie auch der rechtlichen Implikationen.

Herr Sachs ist Mitglied der Gesellschaft für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht GRUR, des Bayerischen Patentanwaltsvereins und der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt DGLR.